Freitag, 15. April 2016

Spring-Time is Poncho-Time

Hallo ihr Lieben,
langsam kommt der Frühling ja auch zu uns. Auch wenn man nie genau weiß, was der April mit sich bringt. Somit passt der heutige Beitrag denke ich ganz gut in die momentane Wettersituation.
Denn in diesem Jahr habe ich ein neues Fashion-Piece für mich entdeckt - den Poncho.



Dieses Kleidungsstück ist super für wechselhaftes Wetter. Wenn die Sonne die Wolken noch nicht ganz besiegen kann und die Winterjacke doch schon etwas warm ist. 

Meine Version habe ich von H&M für 29,90€ in beige. Zudem hat er zwei dunkle Streifen und Fransen. Er ist zudem auch super weich und sehr angenehm auf der Haut.

Den Poncho kann man mit vielen verschiedenen Stilen kombinieren. Sportlich mit Pullover und Hose oder auch schick mit einem Kleid. 
Auf dem Foto habe ich ihn in einem Alltagsoutfit integriert. Dazu trage ich einen schwarzen Rock zusammen mit einem grauen Pullover. Durch seine natürlich Farbe verschmilzt der Poncho gut mit den restlichen gedeckten Farben. Da es an dem Tag noch etwas kühler war, habe ich warme Stiefel dazu getragen. 

Sollte doch noch ein Tag dazwischen kommen, an dem die Jacke nicht fehlen darf, dann kann man den Poncho super umfunktionieren. Ihr könnt ihn euch dann einfach wie einen großen Schal um den Hals wickeln und seid super eingemummelt. Damit trotzt ihr garantiert jedem Sturm. 

Vielen Dank noch an Jasmin für die tollen Fotos! Es war ein tolles Shooting! :)

Falls euch auch diese Art an Beitrag gefällt, dann lasst mir doch gerne euer Feedback da!
Was tragt ihr denn am Liebsten bei solch wechselhaften Wetter und was darf bei euch im Frühling nicht fehlen?

Wünsche euch ein paar schöne Tage und bis zum nächsten Mal!
Eure,
Anja